Bauträgeraufsicht bei der Renovierung und Neueinrichtung von Schulgebäuden d.h. der Kantine einschließlich dem Sozialraum und der Turnhalle. Gesamtkubatur der Gebäuden – 3550 m3.

Bauträgeraufsicht bei der Renovierung und Neueinrichtung von Schulgebäuden des Schulungs- und Erholungszentrums im Ort Międzyrzecz. Gesamtkubatur der Gebäuden – 2100 m3.

Bauträgeraufsicht über den Bau der Kanalisation mit Anschlüssen für die Ortschaften: Chwalimierz, Jugowiec, Kryniczno, Länge des Abwassernetzes 14,4 km, 3 Pumpwerke.

Bauträgeraufsicht über die Durchführung der Investition unter dem Namen „Bau der Verbrennungsanlage für medizinischen Abfall der Firma ATI MULLER – Frankreich” im Gebäude des Schwerpunktkrankenhauses in Piła, 64-920 Piła, Rydygiera Str. 1.

ALLGEMEINES KRANKENHAUS
IN NOWA SÓL

Bauträgeraufsicht bei der Maßnahme: „Energetische Sanierung der Krankenhausgebäuden”, Fläche der Außenwanddämmung – 2760 m2.

Bauträgeraufsicht über die Auswechslung des Heizungsnetzes auf dem Gelände des Krankenhauses, Umfang der Arbeiten umfasste die Netze des Brauchwarmwassers und der Brauchwärme. Die Netze wurden aus Stahl- und Polyethylenrohren der Marke „BRUGG” ausgeführt. Gesamtlänge des Netzes: L: 3480,6 m.

GEMEINDEVERWALTUNG GRĘBOCICE

Bauträgeraufsicht bei dem Umbau der Straße in der Umgebung der Żelazny Most – Deponie inkl. Auftragen der Asphaltdecke, Flur Krzydłowice, Flur Rudna. Gesamtlänge der Straße – 1,1 km.

Bauträgeraufsicht bei der Renovierung des Gebäudes des alten Kulturzentrums im Ort Bucze , Gemeinde Grębocice. Die Kubatur des Kulturzentrum-Gebäudes betrug 900,50 m3.

Selbstständiger Bauaufsichtsinspektor im Konstruktions- und Baubereich bei dem Bau und bei der Modernisierung des Werkstatt- und Lagergebäudes mit der Kubatur von 12550 m3 sowie des Lagergebäudes mit der Kubatur von 7860 m3.

GEMEINDEVERWALTUNG JERZMANOWA

Bauträgeraufsicht bei der Schließung und Rekultivierung der Deponie für nichtgefährliche und nichtneutrale Abfälle im Ort Jaczów, Gemeinde Jerzmanowa. Grundstück Nr. 642/4; Grundstücksfläche 0,8591 ha.

Bauträgeraufsicht bei dem Bau der Straße in der Ogrodowa Straße in Jaczów (Länge 1110 Lfm.) samt Entwässerung.

Bauträgeraufsicht über die Durchführung der Maßnahme „Bau des Dorfkulturzentrums einschließlich der Infrastruktur und des Parkplatzes im Ort Potoczek”.

Bauträgeraufsicht über den Bau von Sporteinrichtungen einschließlich der Infrastruktur im Ort Potoczek.

Bauträgeraufsicht über die Durchführung der Maßnahme „Bau des Dorf-Kulturzentrums einschließlich der Infrastruktur und des Parkplatzes im Ort Bądzów”.

Bauträgeraufsicht über den Bau der Feuerwache einschließlich den Einrichtungen und Nebenbauten im Ort Jaczów.

Bauträgeraufsicht über den Bau der Turnhalle in der Grundschule im Ort Jaczów.

Bauträgeraufsicht bei der Durchführung der Investition unter dem Namen „Renovierung des Marktes und der Daszyńskiego Straße”.

Bauträgeraufsicht über den Bau der Kanalisation samt den Pumpwerken im
Dorf Serby Stare, Kreis Głogów.

Ausübung der Funktion des Ersatzinvestors bei dem Bau des Kanalisationsnetzes und des Wasserleitungsnetzes im Ort Gaworzyce – Abschnitt II und Abschnitt III.

Bauträgeraufsicht über den Bau der Kanalisation samt den Anschlüssen für die Ortschaften Radwanice, Łagoszów Wielki, Pudło – Abschnitte I, II. III, IV, V. Länge des kanalisationsnetzes – 10 km.

Bauträgeraufsicht über den komplexen Bau des „Wärmeversorgungssystems in der Stadt Świerzawa”, welches die Biomasse verwendet – Wärmeleistung des Biomasse-Kesselraumes 1,0 MWt.

Bauträgeraufsicht über den Bau der Kanalisation mit Anschlüssen, Abschnitt IV und V, Länge des Netzes – 8 km.

Bauträgeraufsicht über die Auswechslung des Wärmeversorgungsnetzes aus vorisolierten Rohren zwei Mal ⌀ 400 mm, von der Wärmeversorgungskammer in der Keplera Straße bis zu der Wärmeversorgungskammer in der Wojska Polskiego Straße in Głogów. Gesamtlänge: 1200 m.

Bauträgeraufsicht bei der Montage und Inbetriebnahme der Fertigungsstraße für Förderbände, Förderketten, Container, Behälter aus Stahlbeton und aus Stahl.

STRZEGOM

Die Ausübung der Investorenaufsicht unter dem Titel: "Thermomodernisierung des Gebäudes der öffentlichen Grundschule
Nr. 98 in Jaroszów und dem Gebäude der Turnhalle der öffentlichen Grundschule Nr. 4 in Strzegom".

Die Investorenaufsicht bei der Aufgabe unter dem Titel: "Austausch des Kanalnetzes für Wärmevesorgung auf das äqivalente Netz in der Technologie der preisolierten Rohren im Gebiet der Wohnsiedlung Przylesie in Lubin in Schleßien (poln. woj. dolnośląskie)."

JAWOR

Der Umbau vom Gasheizraum und von der Anlage der zentralen Heizung zusammen
mit der Thermomodernisierung in der
I. Einheitsschule in Jawor.

BOLKÓW

Die Ausübung der Investorenaufsicht bei
der Aufgabe: "Thermomodernisierung des Gebäudes der Grundschule in Dobromierz zusammen mit der Moderniesierung von
der Anlage der zentralen Heizung".

Thermomodernisierung des Gebäudes der Grundschule in Gniewków (Gemeinde Dobromierz) zusammen mit der Moderniesierung von der Anlage der zentralen Heizung.

Thermomodernisierung des Gebäudes der Grundschule in Dobromierz zusammen mit der Moderniesierung von der Anlage der zentralen Heizung.

GEMEINDEVERWALTUNG CHOJNÓW
Bauträgeraufsicht über den Bau der Kanalisation mit Anschlüssen für die Ortschaft Zamienice in der Gemeindeverwaltung Chojnów; Länge des Abwassernetzes: 6km mit dem Pumpwerk.
Umfassende Investorenüberwachung über die Aufgabe: "Bau von Sanitärrohrleitungen von Zamienice bis Abwasser Kläranlage in Goliszów ".
Umfassende Investorenüberwachung über die Aufgabe: 'Bau des Kanalnetzes für Zamienice Dorf - Etappe I'.
GEMEINDEVERWALTUNG MIĘKINIA
Bauträgeraufsicht über die Durchführung der Investition unter dem Namen,, Sicherstellung der korrekten Wasserwirtschaft und Abwasserwirtschaft der Agglomeration Wrocław in einem Teil der Gemeinderverwaltung Miękinia’’- Werke durchgeführt unter den Bedingungen der FIDIC-Vertrags- "Rotes Buch" Die Gesamtlänge der Schwerkraft und Druckkanalisationsnetzes - 36 529.80 m, Kompressorstationen von Abwasser - 8 kpl. , Pumpstationen - 6 kpl.
GEMEINDEVERWALTUNG
ŚRODA ŚLĄSKA
Bauträgeraufsicht über die Durchführung der Investition unter dem Namen ,, Der Umbau des Mehrfamiliengebäude in Środa Śląska an der Wrocławska 5 Straße." Die Kubatur des Gebäudes betrug: 2 056m3.
Fungieren als Inspektor der Investorenaufsicht im Bereich der Ingenieurtechnik (Bau-, Sanitär-, Elektro- und Straßensektor) über die Aufgabe "Bau des Kindergartens an der Wierzbowa Straße in Środa Śląska". Die Investition wurde auf dem Grundstück Nummer 6/9 gemacht , AM-9, Bezirk 6.
GOLENIOWSKI WASSERVERSORGUNG UND KANALISATION GMBH
Die Ausführung der Bohrlochtiefe von 92 Meter unter der Erde auf dem Grundstück
Nr 30/5 auf kommunaler Wasseraufnahme.
BEZIRK ZIELONA GÓRA
Bauträgeraufsicht über die Aufgabe der Anpassung der Krankenzimmer im Gebäude des SP ZOZ in Sulechów für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen.
BEZIRK WSCHOWA
Bauträgeraufsicht über die Aufgabe: "Renovierung der Gebäude der Bildungszentrum in Wschowa, an der Kościuszki 25 Straße."
GEMEINDEVERWALTUNG RUDNA
Bauträgeraufsicht über die Durchführung der Investition und der Renovierungen, Gemeinderverwaltung Rudna, Kreis Polkowice.
KAROL MARCINKOWSKI PROVINZ-KLINIK IN ZIELONA GÓRA
Fungieren als Inspektor der Investoren-Aufsicht in der strukturellen Spezialisierung (Inspektor koordinierende Aufsicht) über die Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Rekonstruktion des Untergeschosses und Eingänge in das ‘E’ Gebäude des Karol Marcinkowski Provinz-Klinik in Zielona Góra.
GEMEINDE RADWANICE
Renovierung des Grundschulgebäudes in Buczyna im Hinblick auf die thermische Modernisierung und Änderung der Wärmequellen im Bereich der Netze, Installationen und thermischen, lüftungstechnischen, gas-, wasser- und abwassertechnischen Anlagen und Einrichtungen.
KULTURMINISTERIUM
Investorenaufsicht über die Thermomodernisierung und Renovierung des Gebäudes der Franciszek Liszt Musikschule 1. und 2. Grades in Głogów, Jedności Robotniczej Straße.
GEMEINDE KOŻUCHÓW
Thermomodernisierung von Bildungseinrichtungen in Kożuchów - Städtischer Kindergarten Nr. 1 in 22 Lipca 1807 Straße Nr. 45.
GEMEINDE RADWANICE
Bau einer Kläranlage mit begleitender Infrastruktur, Wasserversorgungsanschluss, gereinigtem Abwasserkanal und Bau eines Stromkabelanschlusses NN 0,4kV.
STEUERBERATUNGSSTELLE
IN ZIELONA GÓRA
Tiefgehende Modernisierung eines Bürogebäudes in Zielona Góra in der Batory Street 18, 65-084 Zielona Góra.
STEUERVERWALTUNGSKAMMER IM ZIELONA GÓRA
Installation der Brandmeldeanlage zusammen mit anderen Brandschutzelementen, die mit dem System im Gebäude der Steuerkammer in Zielona Góra korrelieren, in Zielona Góra in der Straße 24 Pieniężnego Straße.
STEUERVERWALTUNGSKAMMER IM ZIELONA GÓRA
Tiefgehende Modernisierung eines Bürogebäudes in Zielona Góra in der Batorego-Straße 18, 65-084 Zielona Góra.

Die EKO-ENERGIA ist seit 2003 auf dem Markt aktiv. In dieser Zeit hat sie zahlreiche Studien, Projekte, Aufsichtsaufträge sowie Gutachten im Bereich des Industriebaus, des Umweltschutzes, der kommerziellen Energie, der erneubaren Energie und der Windenergie ausgeführt.